Edward Taylor

//Edward Taylor
Edward Taylor 2017-10-29T20:16:50+00:00

Der englische Autor Edward Taylor wurde am 24.2.1931 in Thorpe Bay, Essex, geboren. Schon während seines Studiums an der Universität Cambrigde begann er seine journalistische und schriftstellerische Tätigkeit. Er wurde Mitarbeiter der Universitäts-Zeitung und trat der Marlowe Society, einem Verband freier Schriftsteller, bei. 1955 wurde er in den berühmten Footlights Revue Drama Club aufgenommen, nachdem er in London in BETWEEN THE LINES außerordentlich erfolgreich als Schauspieler debütiert hatte – das Stück lief einen Monat lang vor ausverkauftem Haus im Scala Theatre. Die BBC reagierte schnell auf diesen Erfolg: sie bot dem vielversprechenden Talent Edward Taylor eine Jahresvertrag als Produktionsassistent an – es folgte eine 36-jährige Karriere bei der BBC, in der Taylor als Moderator und Produzent über 2400 Programme gestaltete.

Seine Radiosatire THE MEN FROM THE MINISTRY lief von 1962 bis 1980 und wurde durch BBC World Service auf der ganzen Welt gesendet und in einigen Ländern adaptiert – so z.B. in Finnland, Schweden und Süd-Afrika.Seine Serie DOES THE TEAM THINK wurde in 300 Folgen ausgestrahlt. Und in seiner Radioshow I’M SORRY, I’LL READ THAT AGAIN verschaffte er John Cleese den Eintritt ins Showbusiness. Darüber hinaus unterstützte er als ebenso kritischer wie ermutigender Mentor viele junge Talente. Neben seiner Tätigkeit für die BBC verfasste Edward Taylor unzählige Beiträge für diverse Fernseh- und Radiosender.

Seiner Feder entstammen außerdem viele äußerst erfolgreiche Theaterstücke. Edward Taylor lebt heute als freischaffender Dramatiker und Drehbuchautor mit seiner Frau und seiner Tochter in Hampstead bei London.